• Johanna Pardo

Deine heilige Wut befreit dich...


Stell Dir vor, dass alles was dir in deinem Leben passiert, nur deswegen passiert, damit du deinen Arsch hoch bekommst und beginnst voll und ganz zu dir und allem was du bist zu stehen!


Stell Dir vor...dass dein Leben eine Ausbildung darstellt, eine Schule des Erwachens.


Du wirst enttäuscht? Belogen? Hintergangen?

Du wirst nicht wertgeschätzt? Du hast Jobs die dich nicht oder schlecht bezahlen? Dein Business läuft nicht? Du hast gar kein Business/Job? Du wirst verlassen/betrogen? Du bist pleite?


Gut. Es ist ein Geschenk. Echt!


Wir Menschen sind leider so.Wir dümpeln so ein wenig vor uns her, kommen in einen automatisierten Tages-Schlaf-Modus und dann (💥):


⛔️ Zack. Bumms. Crash.⛔️


Ein Arschloch kreuzt unseren Weg. Vollidiot. Ein schwarzer Tag/Woche/Monat überschattet unser Leben.

Ich bin aber auch echt ein Pechvogel.


Das Leben will uns damit 'nur' eine Frage stellen:


"Hey! Schlafmütze! Wo ist deine verdammte Krone? Wake up and move! Please!"


Leider fangen wir erst an, neue Fragen zu stellen, wenn es beginnt richtig weh zu tun.


Welche Fragen werden wir uns jetzt stellen?


Warum ist mir nur all das passiert? Wie konnte mir, armer Pechvogel, nur so viel Mist passieren? Warum gibt es so viele Idioten und Ungerechtigkeiten auf dieser Welt?


Oder...


Wofür ist mir nur all das passiert? Was habe ich ganz korrekt, von all diesen Situationen und Erfahrungen gelernt? Welche Eigenschaften habe ich dadurch entwickelt? Welche Werte sind mir so wichtig, dass ich bereit bin, dafür weiter zu gehen, als jemals zuvor?


Ein vollkommen neues Leben, ist nur eine gute Frage entfernt...


💥 War ich mir treu, oder habe ich mich verraten? 💥 Habe ich aufrecht mit meiner Krone gestanden? 💥 Habe ich meine Wahrheit gekannt und gesagt? 💥 Ist mein Leben ein Ausdruck einer Heldin od. einer Bettlerin?


Ich weiß nicht, wie du diese Fragen für dich beantworten wirst?

Mit einem klaren und tiefem JA oder mit einem leisem und zögerlichen Nein?


Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer und schmerzvoll es sein kann, ehrlich zu erkennen, wie sehr wir in uns bisher selbst verraten haben. Das tut richtig weh, wenn ich plötzlich niemandem mehr die Schuld gebe, für all den Shit der mir widerfahren ist, sondern wenn ich ehrlich erkenne, dass ich es war, die all das fabriziert hat. Und wenn es "nur" durch die Interpretationen ist, die ich all diesen Geschehnissen gegeben habe.


Es ist so wichtig, diesen Schmerz jetzt wach und klar bis zum Ende zu fühlen!

Dieser Schmerz ist der Katalysator für dein inneres Aufstehen und Aufbäumen.


Er ist der Motor, für deine heilige Wut, die nun endlich laut aufschreit und auf den Tisch haut:


"Verdammt, wie lange habe ICH es mit mir machen lassen? Wie oft habe ich Ja gesagt, obwohl ich eigentlich laut Nein schreien wollte? Wie oft habe ich gejammert und lamentiert, weil ich es so schwer habe und mir dadurch all meine Energie und Kraft selbst geraubt? Wie oft habe ich meine Grenzen ausgeblendet und sie überschritten, weil ich andere nicht enttäuschen wollte? Wie oft habe ich Dinge gesagt und getan, die gar nicht meiner persönlichen Wahrheit entsprachen, nur um zu gefallen? Wie sehr lehne ich mich eigentlich selbst ab, versteckt und duck mich, verleugne und bestrafe mich selbst? Wie oft habe ich mich selbst unsichtbar machen wollen, weil ich der Meinung war, nicht genug zu sein? Wie oft habe ich mich bis zur Erschöpfung angetrieben, noch mehr zu tun, noch weiter zu gehen, noch besser und schneller zu werden, nur um geliebt und gesehen zu werden? Wie oft habe ich mir liebevoll gesagt: Ich bin genug. Vollkommen genug, genauso wie ich jetzt bin?"


Fühl deine heilige Wut. Fühl sie so tief und klar, wie es dir nur möglich ist.


Hol dir dein Leben zurück, mit all der Kraft und Liebe die in dir steckt.

Es ist dein Leben. Es ist deine Wahl!


Lass dich vollkommen von ihr einnehmen, bis in jede Zelle deines Wesens, bis es ganz still in dir wird. Bis du dich anfühlst wie ein glasklarer tiefer See und dann, steh aufrecht auf und geh den ersten Schritt. Voller Vertrauen, Zuversicht und Klarheit. Wir sind nicht hier, um irgendjemand zu gefallen oder das Leben eines anderen zu leben. Niemand wird uns das auf unserem Sterbebett danken. Echt nicht! In dieser letzten Stunde deines Lebens, wirst du vollkommen alleine sein. Mit dir und deinem inneren Film.


Lass es zu dem besten Film deines Leben werden.

Als persönliches Abschiedsgeschenk, von dir, an dich!



Nichts passiert gegen mich. Alles passiert für mich.


Und damit auch immer für dich!


<3


Deine Johanna



#heiligewut #aufstehen #wofüroderwarum

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen